Re-Audit Golf & Natur GOLD Zertifikat

Golf fördert Biodiversität
Der Golfclub Emstal übernimmt Verantwortung für naturnahe Lebensräume und die Artenvielfalt.

Der Golfclub Emstal konnte bereits zum 7. Mal das DGV Zertifikat Gold im Rahmen der Maßnahme „Golf & Natur“ erlangen.

2005 erlangte der GCE als einer der ersten Golfclubs in Deutschland die Bronzezertifizierung.
Silber folgte 2008 und schließlich das erste Mal Gold 2009. 2011, 2013, 2016, 2018, 2021 und 2024 erfolgten die erfolgreichen Re-Audits „Gold“.
Dr. Gunther Hardt vom Expertenteam „Golf und Umwelt“ des DGV nahm die Zertifizierung vor. Als Arbeitskreisleiter Biodiversität des DGV nahm er die Gelegenheit, das Naturteam bestehend aus Headgreenkeeper Thomas Holt, „Golf und Natur“ Beauftragten Heinrich Feitsma und Vorstandsmitglied „Platz“ Uwe Sasse vom Golfclub Emstal zu schulen und weiterzubilden. Golfclubpräsidentin Gunda Dröge nahm stolz die „Gold-Urkunde“ entgegen.

Viele Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität wurden im Emstal bereits umgesetzt. Bewusste Totholzhaufen stellen einen sehr vielfältigen Lebensraum dar. Insekten, Amphibien, Reptilien, Spinnen, Vögel, Fledermäuse, Igel und andere Tiere profitieren davon. Zahlreiche unterschiedlichste Nistkästen sorgen für Vogelschutz. Von gezielt eingesäten Blühstreifen mit einjährigen und mehrjährigen Wildblumenarten profitieren bestäubende Insekten. Lingener Imker, die in der Mitte des Golfgeländes Bienenstöcke errichtet haben, schätzen das ganzjährige, vielfältige Angebot an Nektar- und Pollenquellen. Insgesamt 10.000 m² wurden zu Blühstreifen bearbeitet. Fünf Hirschkäfermeiler auf dem 90 ha großen Golfgelände verteilt, bilden einen Biotopverbund, der in den vergangenen Jahren zu sichtbarem Hirschkäfernachwuchs führte.

Der Golfplatz gliedert sich in drei Landschaftsbereiche – einen parkähnlichen Bereich, einen bewegten Flussdünenbereich und einen ehemaligen Flussbettbereich. Als verbindendes Element wirken die geschickt in die Landschaft eingebetteten 18 Spielbahnen. Der Golfclub Emstal nimmt seine Verantwortung im Bereich Natur und Umwelt im gesamtgesellschaftlichen Kontext wahr und verfolgt seit Jahren konsequent seine Naturschutzstrategie.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Bei der Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies dienen dazu, die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website zu ermöglichen, Marktforschung zu betreiben und das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver und attraktiver zu gestalten.

Ausführliche Informationen zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.