Startseite

Über uns

Golfen im Einklang mit der NaturGolfen im Einklang  mit der Natur

Golfclub Emstal e.V. in Lingen-Beversundern

Der Golfclub Emstal e.V., Lingen, wurde 1977 gegründet. Angefangen hat alles mit einigen Golfspielern und Golfinteressierten, die es u.a. beruflich nach Lingen verschlagen hatte. Da es in der weiteren Umgebung keinen Golfplatz gab, wurde aus dieser Not heraus ein Golfclub gegründet mit dem Ziel, einen 18-Loch Golfplatz zu bauen.

Im Gegensatz zu einem Tennisplatz oder Fußballfeld wird für den Bau eines Golfplatzes viel mehr Gelände benötigt (ca. 70 - 90 ha). Um den großen finanziellen Aufwand schultern zu können, wurde zuerst ein „halber" Golfplatz mit 9 Löchern gebaut. Als Gelände konnte das landschaftlich äußerst reizvolle Gebiet an der Ems, um das Gut Beversundern / Altenlingen gelegen, gepachtet werden. Ende der siebziger Jahre hatte Lingen damit einen der wenigen Golfplätze in Niedersachsen.

Im Jahre 1995 wurde das repräsentative Clubhaus fertig gestellt. In einem gemütlichen Clubraum mit Bar und einem großem Veranstaltungsraum werden die Mitglieder im Obergeschoß von der Gastronomie betreut. Besonders gelungen sind die beiden großen Terrassen direkt über dem 1. Abschlag bzw. mit Blick auf das 18. Grün, hier spielt sich in den Sommermonaten das lebhafte, harmonische Clubleben vor allem auch nach Wettspielen ab. Im Erdgeschoß befinden sich großzügige Sanitärräume für Damen und Herren, das Club-Sekretariat und der Golfshop.

Im Herbst 1998 konnten dann die 18 Löcher in Betrieb genommen werden. Eine solide finanzielle Situation erlaubte den Ausbau zu einem „richtigen“ Golfplatz. Der Golfclub Emstal e.V. kann sich jetzt glücklich schätzen, aufgrund seiner „alten“  9 Löcher - geprägt durch alte Emsarme, Waldschneisen und den Flußlauf der Ems - und den „neuen“ 9 Löchern mit vielen Biotopen, breiten Gräben und großen Sandhindernissen einen der reizvollsten Plätze in Nordwest-Deutschland sein eigen zu nennen. Auch Behörden und Naturschutzorganisationen haben dem Golfclub Emstal e.V. bescheinigt, die insgesamt 90 Hektar große Anlage sehr verantwortungsbewußt in die reizvolle Landschaft an der Ems „eingebettet“ zu haben. Dies wurde im Jahr 2003, 2005, 2010 und 2012 durch die Wahl unter die TOP-50-Golfplätze (lt. GolfMagazin 01/04, 01/06, 05/10, 04/12) in Deutschland unterstrichen!.

Einen weiteren Höhepunkt in seiner Geschichte erreichte der Golfclub Emstal e.V. mit der Verleihung der „GOLD-Zertifikation“ durch den Deutschen Golfverband (DGV). Diese Auszeichnung ist für die vorbildliche Umsetzung des Umweltprogramms „Golf & Natur“ verliehen worden und unterstützt damit die Zielsetzung des Club-Mottos „Golfen im Einklang mit der Natur“ in eindrucksvoller Weise.

In der Golfsaison von April bis November finden zahlreiche Clubturniere statt, die ergänzt werden von Damen-, Herrengolf- und Seniorengolf-Turnieren.

Besonderes Augenmerk wird in den letzten Jahren auf eine aktive Jugendarbeit gelegt. Viele Kinder und Jugendliche haben den Weg zum Golf spielen gefunden, sei es durch die Clubmitgliedschaft der Eltern oder über Veranstaltungen wie den Tag der offenen Tür oder die Ferienpassaktion. Regelmäßiger Golfunterricht und eine intensive Betreuung durch engagierte Golflehrer vermitteln den Kindern und Jugendlichen Spaß an diesem Sport.

Für alle am Golf Interessierten bietet der Golfclub Emstal e.V. einmal im Jahr einen „Tag der offenen Tür“ und Schnupperkurse an. Bei weiteren Fragen zur Mitgliedschaft können  Interessierte sich bei Matthias Dietrich im Club-Sekretariat melden.